Unsere Leistungen:

Die Versorgung und Pflege orientiert sich an die individuelle Lebensqualität und Zufriedenheit unserer Bewohner/innen und Kurzzeitpflegegästen.

Die Betreuung, Versorgung und Pflege finden unter Berücksichtigung der Biograhie und der Lebensgewohnheiten des Einzelnen statt.

  • Erhaltung und Förderung der Selbständigkeit
  • aktivierende und mobilisierende Pflege
  • tägliches Mittags-Büfett
  • 2x wöchentlich Dementen-Frühstücks-Büfett
  • individuelle Dementen-Betreuung
  • Snoezele (sanfte Sinnesaktivierung u.a. für immobile Bewohner)
  • Farblichtherapie
  • Gymnastikangebote (PATRAS) im Rahmen der Sturzprophylaxe
  • Tretbecken nach der kneippschen Lehre
  • soziale Betreuung durch ausgebildete ehrenamtliche Seniorenbegleiter
  • gruppenübergreifende Angebote
  • Gedächtnistraining
  • Anziehtraining
  • Singkreis, Lesestunde, aktuelle Stunde
  • Video-, Film- und Diavorträge
  • Veranstaltungen wie z. B. Karnevalsfeier, Frühlingsfest, Sommerfest, Weinfest und Modenschauen
  • Back- und Kochgruppen
  • Bastelarbeiten
  • Chordarbietungen
  • jeden 1. Samstag im Monat Tanzcafe mit Livemusik
  • Ausflugsfahrten
  • Kontakte zum Kindergarten und anderen Gemeindeeinrichtungen
  • Spielkreise zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung der körperlichen und geistigen Mobilität
  • Gottesdienste, Andachten, Dementen-Gottesdienste 
  • wöchentliche Krankenkommunion
  • palliative Pflege und Begleitung
  • Angehörigenarbeit
  • Einmal im Monat therapiegestützter Tierbesuch: eine Tiertherapeutin kommt mit Kaninchen und Meerschweinchen und im Sommer auch mal mit Hunden und Ponys in die Einrichtung 

Diese Angebote können natürlich auch unsere Kurzzeitpflegegäste gerne in Anspruch nehmen.

Gottesdienstzeiten in unserer Kapelle

Montags: 10.00 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier in der Kapelle

Mittwochs: 15.00 Uhr (jeden 1. Mittwoch im Monat Dementen-Gottesdienst in der Kapelle) 

Freitags: 16.00 Uhr hl. Messe (jeden 1. Freitag im Monat evangelischer Gottesdienst)

Samstags: jeden Samstag nach dem Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat) 16.00 Uhr Wortgottesdienst mit Kommunionfeier in der Kapelle

Zusatzangebot: Rehasport mit Spomobil

Spomobil® e.V. bietet für unsere Bewohnerinnen und Bewohner in unseren Räumlichkeiten zweimal wöchentlich Rehasport in enger Kooperation mit Hausärzten und Krankenkassen an. 

Durch den Rehasport soll unseren Bewohnern wieder Sicherheit und Selbstbewusstsein gegeben werden. Der Erhalt der körperlichen Bewegungsfähigkeit ist eng an die geistige Gesundheit gekoppelt. Da die Reduktion der körperlichen Leistungsfähigkeit sich nur zu einem Teil mit nicht beeinflussbaren Alterungsprozessen erklären lässt, kann der Rehasport in jedem Alter die Lebensqualität steigern. Lebensfreude und Spaß sollen trotz Demenz erhalten bleiben. Das regelmäßige Bewegungsangebot fördert die geistige und körperliche Beweglichkeit unserer Bewohner. Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Sturzprophylaxe. Außerdem ermöglicht Rehasport den Bewohnern leichter in Kontakt zu kommen und kann Verbindungen und Beziehungen fördern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Spomobil: http://www.spomobil.de/

Hier können Sie sich mit einen kurzen Film über Spomobil informieren:

Spomobil-Film

Gerne berät Sie unsere Pflegedienstleitung zu Möglichkeiten des Rehasports in unserem Haus.

Küche

Unser Seniorenheim verfügt über eine eigene Küche, die sich um das leibliche Wohl unserer Seniorinnen und Senioren kümmert.

Darüber hinaus beziehen die Sozialstationen Anröchte, Erwitte und Rüthen „ihr“ Essen auf Rädern aus unserer Küche. Eine große Anzahl von Mitarbeitern und Gästen aus dem Betreuten Wohnen machen ebenfalls Gebrauch vom Angebot der Küche.

Das Angebot beinhaltet:

  • Wählbarkeit im Speiseplan (es stehen 3 Menüs zur täglichen Auswahl)
  • Normalkost, leichte Kost, Reduktionskost, salzarme Kost, cholesterinarme Kost
  • im Rahmen der Sinnesförderung in den Wohnbereichen verfügt die Küche über eine fahrbare/mobile Küche (2x wöchentlicher Einsatz)
  • einen Brotbackautomat (frisches Abbacken in den Wohnbereichen)

Zusätzlich bieten wir täglich selbst zubereitete Backwaren wie Kuchen, Torten, Waffeln und Plätzchen.

Vorzugsweise werden die Waffeln im wöchentlichen Wechsel in den Wohnbereichen abgebacken.

Viele dieser Leckereien dürfen Sie gerne in unserer hauseigenen Cafeteria kosten.

Öffnungszeiten mittwochs 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

                            sonntags  14.30 Uhr - 17.00 Uhr

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Küche bereiten auf Wunsch auch gerne Büfetts oder andere Köstlichkeiten für private Feste der Seniorinnen und Senioren zu.