Ausbildung

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann besteht aus Unterricht an einer Pflegeschule und der praktischen Ausbildung in einer Pflegeeinrichtung. Unsere Auszubildenden besuchen je nach Wunsch die Schule der Evangelischen Frauenhilfe in Soest, das Fachseminar in Geseke oder das ESTA-Bildungswerk in Lippstadt. Die jeweilige Pflegeschule trägt die Verantwortung für die theoretische Ausbildung und fördert die Ausbildung durch die Praxisbegleitung. In unseren Einrichtungen wird jedem Auszubildenden eine Pflegefachkraft als Mentor zur Seite gestellt, die die qualifizierte Anleitung in der praktischen Ausbildung gewährleistet.

Inhalte des Unterrichts an der Pflegeschule sind beispielsweise: 

  • personen- und situationsbezogene Pflege alter Menschen
  • Mitwirkung bei medizinischer Diagnostik und Therapie
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege alter Menschen
  • Unterstützung alter Menschen bei der Tagesgestaltung und bei selbst organisierten Aktivitäten
  • Umgang mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen
  • Anleitung, Beratung, Gesprächsführung

Neben dem praktischen Einsatz in einer unserer Einrichtungen der stationären Altenhilfe finden während der Ausbildung noch Einsätze in der ambulanten Pflege, in der Geriatrischen Pflege und im Krankenhaus statt. Hierfür arbeiten wir mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen. Die Ausbildung dauert in Vollzeit drei Jahre. Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt bei uns im 1. Jahr 1.140,69 €, im 2. Jahr 1.202,07 € und im 3. Jahr 1.303,38 €, hinzu kommen 23,01 € Pflegezulage und 11,11 € Ausbildungszulage. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung am Ende der Ausbildung dürfen sich die Auszubildenden "staatlich anerkannte Pflegefachfrau" oder "staatlich anerkannter Pflegefachmann" nennen.

Für 2020 vergeben wir wieder Ausbildungsplätze zum/zur Pflegefachfrau/-mann im St. Ida Stift Lippetal, Haus St. Elisabeth Anröchte und im Josefsheim Erwitte. Mögliche Starttermine sind der 01.08.2020 (Frauenhilfe Soest) und 01.04.2020 oder 01.10.2020 (Fachseminar Geseke, ESTA Lippstadt).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder per Post:

KAPESO gGmbH
z.Hd. Stefanie Berner
Hospitalstr. 12
59609 Anröchte

s.berner@kapeso.com